Produktionsadresse:

Mavrovouni Ktirakia

GR-23200 Gythio

Lakonien - Griechenland

Vertriebsadresse in Deutschland:

Import-Export Papajoannou

Am Steimel 18

D-64397 Modautal-Brandau

Tel: +30 27330 24585

Mobiltel. +30.6978062353

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

  • White Facebook Icon
  • Google+ Social Icon

                                                                                                  © 2018 websiteoffice.hellas

Sodann legt das Ernteteam unter Anführung unseres Kompagnons Dimitris los: Auslegen mehrerer der riesigen Netzplanen unter einer ganzen Gruppe an vier-fünf Bäumen, woraufhin es mit der Sägerei los geht. Viele der tragenden Zweige und teils gar richtige Äste eines jeden Baumes werden radikal abgesägt.  Der Baum-beschneider muss wissen, was ab kann bzw. muss und was nicht. Das Olivenbaum-Beschneiden gilt als eine Kunst oder gar Wissenschaft. Unser Dimitris hat das von der Pieke auf von seinem Vater mitbekommen und gelernt.

Unsere Ernte

Die Olivenernte für unser Öl beginnen wir alljährlich gegen Ende November; sie dauert in der Regel bis in den Februar hinein an.


Das ganze Ernteprocedere beginnt mit dem Anheuern der Arbeitskräfte. In unserer Region sind das fast ausschließlich hier integrierte Männer und Frauen albanischer Herkunft, die auf Tages-lohnbasis für die jeweilige Erntesaison engagiert werden.

Sehen Sie hier ein Video über unsere Ernte

Als Nächstes werden die Ernteutensilien und -werkzeuge vorbereitet, als da sind: die Netzplanen und die Jutesäcke, die eventuell vom Vorjahr her diverse Löcher aufweisen und somit genäht werden müssen. Im Übrigen Kettensägen und Rüttelgeräte, die überholt und frisch geölt werden.  Und schließlich die Transportfässer, mit denen das Öl jeweils von der Presse in unser Hauslager und in die dortigen 500- bis 1.000-L-Fässer befördert werden, welche allesamt vorher  nochmal eine gründliche Hochdruck-Waschung erfahren.